Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Delphinarium




Das Delphinarium Münster wurde im Jahr 1974 als "Filiale" des Dolfinarium im holländischen Harderwijk eröffnet und wird seitdem von einer eigenständigen Gesellschaft betrieben. Es hat seinen Standort im Allwetterzoo und wird seit ein paar Jahren auch als Tiergehege verstanden. Es ist daher auch außerhalb der täglich zwei bis drei Vorstellungen zugänglich und lädt ein, die Tiere in Ruhe zu betrachten. Der Eintritt ist beim Erwerb der Zookarte bereits enthalten!

Die Zeiten der Vorstellungen im Delfinarium sind dem Aushang zu entnehmen.




Zwischen den Vorführungen bewegen die Tiere sich frei in den Becken und auch drumherum. Hier eine Diskussionsrunde von Kalifornischen Seelöwen ;-)



Haltung

Das Delfinarium besteht aus einer Haupthalle mit dem 10 X 20 m großen Becken sowie 1000 Zuschauerplätzen und der üpigen Haltungsanlage, die für Besucher normalerweise nicht einsehbar ist. Die dient der Rückzugsmöglichkeit der Tiere und besteht aus mehreren Bassins. Insgesamt fassen die jeweils 4 Meter tiefen Becken mehr als 2 Millionen Liter künstlich aufbereitetes Meerwasser, das durch 6 große Filteranlagen gereinigt wird. Geringe für die Tiere unschädliche Mengen Chlor halten das 18 - 24 Grad kalte Lebenselement der Meeressäuger keimfrei.




Paco spielt währenddessen mit dem Ball und er zeigt damit, dass er Spaß daran hat. Denn er macht es freiwillig!



Vorstellung

Die Vorstellungen im Delfinarium werden schon seit geraumer Zeit nicht mehr unter dem Aspekt "Show" dargeboten, sondern als Beschäftigungsprogramm der hochintelligenten Säugetiere. Hierbei legt man großen Wert auf engen Kontakt zwischen Tierpflegern (interessant: die Berufsbezeichnung "Delfintrainer" gibt es in Deutschland nicht!) und Tieren, wobei der Aufbau der dazu unbedingt nötigen Vertrauensbasis nur über eine Art "Positivdressur" gelingt. Die Meeressäuger werden dabei ausschließlich mit Belohnungen und unter Vermeidung von Strafen zur für sie wichtigen "Arbeit" motiviert.
Das Ergebnis des Trainings sind leicht mögliche lebenswichtige Untersuchungen der Gesundheit, wissenschaftliches Arbeiten mit den Säugern, interessante und vor allem sehr lehrreiche Vorführungen für die Zuschauer und schließlich der von den meisten Zoobesuchern geliebte hautnahe Kontakt zwischen ihnen und und den Tieren bei speziellen Aktionen.




Nicht nur bei den Vorführungen gibt es Fisch. Auch zwischendurch bekommen die Tiere Leckerlis aus dem Eimer.



Tiere

Die Tiere des Delfinariums sind die großen Tümmler Nemo und Nando, die 1986 und '90 in Nürnberg geboren wurden und seit Sommer 1996 in Münster leben. Seit 1991 schon befindet sich der ca. 30 Jährige Sotalia Delfin Paco ebenfalls aus Nürnberg im Westfälischen, das einzige Exemplar seiner Art in Europa.

Da Vorstellungen und die Aufzucht von Delfinen in einer Anlage nach neuen Erkenntnissen nicht zu gewährleisten ist, hat man nach einigen Geburten aber mißglückten Aufzuchten dieser Tiere in den Jahren 1980 - 1985 eine enge Zusammenarbeit in Form einer Zuchtgemeinschaft mit dem Delfinarium Nürnberg aufgebaut. Das gemeinsame Konzept sieht es vor, dass, wie auch bei anderen Tierarten schon erfolgreich durchgeführt, in Münster eine Junggesellengruppe aufgebaut und in Nürnberg mit der entsprechenden separaten Anlage gezüchtet wird.

Vergesellschaftet mit den Delfinen leben auch ca. 6 Kalifornische Seelöwen in den Becken des Delfinariums im Allwetterzoo. Diese Robben sorgen übrigens seit 1976 regelmäßig für Nachwuchs in Münster und bisher wurden bereits 8 Jungtiere erfolgreich aufgezogen.




Die Ohrenobbe lehnt "gelangweilt" am Gitterzaun eines der kleinen Becken.



Futter

Gefüttert wird mit verschiedenen Sorten Fisch vom Hering über Makrele, Weißfisch und Sprotte bis hin zum Tintenfisch. Je nach der Jahreszeit sowie Art, Alter und Geschlecht des Tieres gibt es täglich 4 bis 12 Kilo, unabhängig von Training und Vorführungen.



Delfinarium hautnah

Unter dem Motto "Das Delphinarium Münster einmal anders!" wird interessierten Besuchern die Möglichkeit gegeben, die Tiere hautnah zu erleben. Mehrstündige Aufenthalte hinter den Kulissen mit der Teilnahme an Training, Fütterung und Pflege sowie auch Kindergeburtstage sind nach Anmeldung (Dienstags 10 - 16 Uhr unter 0251/ 81533) möglich. Die Kosten dafür bewegen sich durchaus im Rahmen: ein bestimmt unvergessliches Erlebnis ist garantiert inclusive!
Übrigens: als Geschenkidee für Delfinfans ist ein Tag im Delphinarium Münster ein absoluter Geheimtipp!



Da die ZooFans regelmäßig spezielle Wünsche von Delfinfreunden per Email bekommen, hier nochmal ein Hinweis: wir können weder die Wunschträume erfüllen noch alle Anfragen weiterleiten! Die Biologin das Delfinariums ist Dienstags in der Zeit von 10 - 16 Uhr unter der Nummer 0251/ 81533 tele- fonisch zu erreichen und nur sie ist die Ansprechpartnerin der ersten Wahl!  


Nach oben



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer