Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Zoo Grün


Zoo Grün: naturnahe Gestaltung der Zoorangerie 



Zoo Grün

Pressemitteilung Allwetterzoo vom 29.4.02
Am Wochenende (27./28. April) trafen sich im Allwetterzoo Münster Mitarbeiter aus 13 Zoologischen Gärten Deutschlands, die für die Gartengestaltung in ihren jeweiligen Zoos verantwortlich sind. Die "Zoo-Gärtner", die sich auf Initiative von Uwe Hahn vom Zoo Berlin bislang in lockerer Folge zum fachlichen Austausch getroffen hatten, beschlossen hierbei, sich in einem Verein zu organisieren. Der Verein "Zoo Grün" soll eine Kommunikationsplattform für die Zoogärtner Deutschlands werden und den Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Publikationen und Tagungen fördern. Gärtnerische Arbeiten gewinnen in Zoologischen Gärten mehr und mehr an Bedeutung; denn zunehmend ist die Natur Vorbild bei der Gestaltung von Parkanlagen und Gehegen. Hierbei stehen in erster Linie die Gärtner vor der Herausforderung, Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu zeigen. Erster Vorsitzender des Vereins wird Uwe Hahn aus dem Zoo Berlin. Peter Saborowski vom Allwetterzoo wurde zum Kassenprüfer gewählt. Das Programm beim Treffen der Zoogärtner in Münster sah am Samstag u. a. Vorträge zu zoospezifischen Themen vor. So ging Dr. Heiner Engel, Zoologischer Leiter des Zoos Hannover, auf die immensen Probleme ein, die die Haltung ganzer Herden von Huftieren mit sich bringt und präsentierte verschiedene Konzepte zum Bodenaufbau in Huftier-Gehegen. Externe Fachleute informierten z. B. über die Bedeutung von Gräsern als Charakterpflanzen für viele Lebensräume oder über aktuelle Düngeverfahren. Unter der Leitung des münsterschen Kurators Dr. Dag Encke widmeten sich die Zoogärtner am Sonntag auf einem Rundgang durch den Allwetterzoo den Fraßschäden auf Freianlagen blätterfressender Affen und der Pflege tropischer Pflanzen in Tierhäusern.



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer