Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

ZGAP

ZGAP - Tagung im Allwetterzoo

Pressemitteilung Allwetterzoo vom 10.4.02
Mehr als 100 Artenschützer aus der Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland treffen sich am Wochenende des 13. und 14. Aprils zu ihrer alljährlichen Hauptversammlung im Allwetterzoo. Bei dieser Veranstaltung der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) mit Sitz in München geht es beispielsweise um aktuelle Projekte im Artenschutz. Der Referent mit der weitesten Anreise ist sicherlich Agnew Mbwavi von der "East African Wild Life Society" (EAWLS), der das Hirola-Projekt zum Schutz bedrohter Leierantilopen in Ostafrika vorstellen wird. Gleichzeitig begeht die ZGAP in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Diese Naturschutzorganisation wurde 1982 von einer kleinen Gruppe engagierter Naturschützer mit dem Ziel gegründet, sich flexibel, unbürokratisch und effizient vor allem um vergessene oder weniger bekannte gefährdete Tierarten zu kümmern. Sie wurde von der Weltnaturschutzunion in eine Liste von weltweit 27 Naturschutzorganisationen aufgenommen, die einen herausragenden Beitrag zum Artenschutz geleistet haben. Anlässlich dieser für die ZGAP und auch den Allwetterzoo wichtigen Tagung wird am Samstag (13. 4.) um 13 Uhr ein Pressegespräch im Zoorestaurant stattfinden. Als Gesprächspartner stehen Roland Wirth, München, 1. Vorsitzender der ZGAP, Jörg Adler, 2. Vorsitzender und Zoologischer Direktor des Allwetterzoos und Agnew Mbwavi von der EAWLS zur Verfügung.



Zur Übersichtsseite Mitteilungen



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer