Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Tiere zurück in Eilenburg

Pressemitteilung Allwetterzoo vom25. November 2002

"Sächsische" Tiere kehrten in ihre Heimat zurück

Im August war Jörg Adler, der Zoologische Direktor des Allwetterzoos, mit
Hilfsgütern in den überfluteten Tierpark seiner Heimatstadt Eilenburg geeilt
und mit einigen Tieren, die das dortige Hochwasser überlebt hatten, nach
Münster zurückgekehrt. Drei Lisztäffchen, ein Brillenkaiman und eine Boa
Constrictor sollten so lange im Allwetterzoo untergebracht bleiben, bis ihre
Gehege in dem kleinen sächsischen Tierpark wieder hergestellt sein würden.
Die Renovierung des Tropenhauses, in dem die Affen und die Reptilien lebten
und das bis zum Dach unter Wasser gestanden hatte, ist inzwischen
abgeschlossen und die Tiere konnten nach Eilenburg zurückkehren.
Tierparkdirektor Stefan Teuber, der seine Schützlinge am vergangenen Freitag
abholte, dankte bei seinem Besuch in Münster nochmals persönlich für die
großartige Hilfe, die ihm und seinem Tierpark durch den Allwetterzoo und die
Bürger der Stadt Münster erwiesen wurde.



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer