Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Stiftung Artenschutz


Eine unscheinbare Türe in Münster führt zur (über)lebenswichtigen Oragnisation!



Mitteilung aus dem Allwetterzoo vom 12.02.2004



GTZ und Stiftung Artenschutz kooperieren im Artenschutz in Kambodscha

Vor zehn Monaten wurde unweit der berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat der Startschuss für die Errichtung des Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB), des ersten Naturschutzzentrums Kambodschas, gegeben. Das ACCB, fachlich betreut vom Allwetterzoo Münster, dient neben der gezielten Erhaltungszucht hochbedrohter einheimischer Tierarten auch der Ausbildung lokaler Naturschützer sowie der Information von Touristen.

Dank einer Spende des Unternehmers Dr. Stephan Goetz in Höhe von 330.000,- EUR wurde bereits der Bau des integrierten Zuchtzentrums, das für die Aufnahme von beschlagnahmten Tieren wie Kleideraffen, Große Marabus, asiatische Wasserschildkröten, Schuppentiere, Gibbons oder Leierhirsche errichtet wird, ermöglicht.p> Inzwischen konnte die Stiftung Artenschutz, verantwortlich für die Finanzierung des Projektes, mit der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ) einen weiteren Partner finden, der mit einem Betrag von 150.000,- EUR den Bau des Bildungszentrums sowie dessen Unterhalt in den ersten drei Jahren finanziert. Im Rahmen einer Public Private Partnership Kooperation, ein Modell bei dem sich deutsche Unternehmen gemeinsam mit der GTZ in Entwicklungsländern engagieren, kann nach Fertigstellung des Ausbildungsgebäudes unter der Leitung deutscher Biologen mit der Ausbildung kambodschanischer Partner begonnen werden. Diese wiederum sollen mit ihrem Wissen dringend nötige Aufklärungsarbeit zum Thema Natur- und Artenschutz im ganzen Land durchführen.

Das ACCB ist auf einem guten Weg, in naher Zukunft wichtige Impulse bei der Artenschutzarbeit im südostasiatischen Raum zu setzen. Jetzt sucht die Stiftung Artenschutz nach weiteren Förderern, die den Bau eines Informationszentrums für die zahlreichen Touristen aus aller Welt am Rande dieses einmaligen Weltkulturerbes finanzieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Adler, Geschäftsführerin Stiftung Artenschutz

Die Stiftung Artenschutz ist eine Gemeinschaftsinitiative von 40 Naturschutzorganisationen und Zoologischen Gärten mit dem Ziel, das weltweite Artensterben zu bekämpfen. Sie unterstützt mit Hilfe sogenannter ÜberLebenspartner aus der Wirtschaft Naturschutzprojekte zum Erhalt existentiell gefährdeter Tierarten und ihrer Lebensräume.

Weitere Infos unter: http://www.stiftung-artenschutz.de

Nach oben

Zur Übersichtsseite Mitteilungen



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer