Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Petra ist wieder im Allwetterzoo


Es kommt ein Schiff geladen...  fast passend zur Adventszeit ;-)



Am 5. Dezember bezog die Schwarze Schwänin mitsamt ihrem weißen Tretboot das Winterquartier im münsterschen Zoo!

Um 11 Uhr sollte der Umzug von Münsters berühmtem „Liebespaar“ ins Winterquartier eigentlich beginnen. Zahlreiche Medienvertreter und interessierte Spaziergänger waren ebenso pünktlich zur Stelle wie das „Transportkommando“, bestehend aus Peter Overschmidt und Jörg Adler. Der Yachtschulbesitzer, der sich den Sommer über um „Petra“ gekümmert hatte, wartete mit seinem Motorboot, der Zoodirektor mit knackigen Salatköpfen und „schwanenmäßig“ gekleidet. Er trug die rote Weste und die helle Kappe, die der Schwänin noch vom letzten Winter bekannt sein mussten

Aber „Petra“ ließ sich lange bitten: Alles Locken half erst einmal nicht, die Schwänin war satt! Eine Schwanenfreundin hatte sie wohl am Morgen gut gefüttert, nicht ahnend, dass sie damit die Umzugs-Strategie durcheinander brachte. Doch nach einigen vergeblichen Manövern des Motorbootes mitsamt Tretboot konnte Jörg Adler „Petra“ schließlich überlisten. Er schaffte es, sie aus dem Wasser heraus und ins Boot hinein zu heben. Dann ging es in gemächlicher Fahrt über den Aasee Richtung Zookanal, das große weiße Schwanentretboot im Schlepptau. Dort angekommen, wurden beide an Land und vorbei an neugierigen Geparden und Giraffen Richtung Winterquartier gebracht. Mitten im Zooteich neben der Elefantenanlage verankerte ein Zoomitarbeiter das Tretboot. „Petra“ folgte ihm prompt ins Wasser. Sie begab sich an die Seite ihres großen weißen Plastikpartners, putzte ihr Gefieder und reckte sich. Man konnte beinahe den Eindruck gewinnen, sie sei zu Hause angekommen....

05.12.'07


Petras Weg ins Winterquartier - unter den neugierigen Blicken von Mensch und Tier



Zur Übersichtsseite Mitteilungen   Nach oben  


Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer