Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Nashorn-Nachwuchs als Geschenk

Nashörnchen...


...aus Stahlblech -  vielleicht klappt's nun ja auch bald mal "in echt"!



Große Oster-Überraschung im Allwetterzoo Münster!

Montag, 17.03.2008 - Heute morgen staunten die Tierpfleger nicht schlecht, als sie an einer der neuen Freianlagen für Breitmaulnashörner im Allwetterzoo vorbeigingen. Eigentlich hätten alle Tiere im Stall sein müssen - aber dort stand ein Jungtier! Ganz allein, mit knubbeliger Nase und noch ohne Hörnchen - doch leider nur aus rotem Metall. Das Ergebnis sofortiger Nachforschungen sorgte dann für Heiterkeit und Freude: Siegfried Hericks, Bauschlosserei, und Klaus Bernsjann, Garten- und Landschaftsbau, hatten sich die Oster-Überraschung ausgedacht und das hübsche Tier heimlich vor Dienstbeginn in die Anlage gebracht. Die beiden Havixbecker Unternehmer und ihre Mitarbeiter waren in den letzten Monaten mit dem Bau der neuen Freianlagen für Nashörner und Erdmännchen befasst. Jetzt sind die Arbeiten beinahe abgeschlossen und man wollte dem Zoo ein Geschenk zur bevorstehenden Eröffnung machen, die am 23. April stattfinden wird. Das geschenkte Jung-Nashorn passt übrigens perfekt zum sogenannten „Edukations-Nashorn“, mit dem der Zoo seit dem letzten Sommer auf die bedrohliche Situation aller Nashorn-Arten aufmerksam macht. Dieses lebensgroße „Mutter-Nashorn“ war ebenfalls in der Bauschlosserei Hericks entstanden.

Zur Übersichtsseite Mitteilungen   Nach oben 


Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer