Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Nachrichten

Hier die News von '10 ~ '09 ~ '08 ~ '07 ~ '06 ~ '05 ~ '04 ~ '03 ~ '02 auswählen!



Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2011

Zimmer mit Aussicht - Noch gegen Ende des letzten Jahres versprühte das Löwenhaus im Allwetterzoo den Charme der '70er Jahre. Das ist nun vorbei! Wer dieses Tierhaus heute

Nachwuchs bei den Warzenschweinen - Mittelblonde, lange Haarsträhnen schmücken Mutter „Gambias“ Rücken. Ihre noch namenlose Tochter hat vorerst nur kurze Stehhaare, die spontan an einen Irokesenschnitt erinnern...

'Schneeflöckchen' im Allwetterzoo - Schnee ist derzeit nicht in Sicht, doch im Allwetterzoo Münster hat sich am 14. November ein „Schneeflöckchen“ eingestellt, ein tatsächlich schneeweißes Jungtier...

Irmelin „macht nicht auf“ - Neugeborene Gürteltiere können sich direkt nach der Geburt zusammenrollen. Anfangs haben die Jungen die Größe eines Tischtennisballs, im Alter von drei Wochen sind sie so groß...

Geparde Xenia und Shaka sind wieder vereint - Es ist beinahe wie im Märchen: Mutter und Sohn wurden getrennt, doch nach einiger Zeit fanden sie wieder zueinander! „Bis an ihr Lebensende“ werden..

Neue Tiere im Allwetterzoo - Tierpflegerin Sandra Dechert ist sich sicher: Jörp erinnert sich! 2008 wurde die Islandstute im Allwetterzoo geboren, dann zog sie als Einjährige...

Elefanten-Hochzeit im Allwetterzoo - Jugendfrei waren die Szenen nicht, die den Zoobesuchern in den letzten Tagen im Allwetterzoo geboten wurden. Am 9. Oktober trieb der 33jährige...

Oma mit Mutterpflichten - Der kleine Shaka, der von seinen Pflegern mit der Flasche groß gezogen wurde, weil seine Mutter Xenia ihn nach kurzer Zeit nicht mehr akzeptiert hatte, wird nun...

Das Giraffenkalb darf nach draußen - Am 11. Juli war es endlich so weit: Das am 19. Juni im Allwetterzoo geborene Giraffenkalb lernte die „große Welt“ außerhalb des Giraffenhauses kennen. Gleichzeitig traf das Kalb dabei erstmals direkt auf...

Giraffen-Sonntagskind im Allwetterzoo Münster - am 19.06. in der Frühe kam bei den Netzgiraffen im Allwetterzoo das erwartete Kalb auf die Welt! Etwa um 3 Uhr in der Nacht wurde die fünfjährige „Makena“ Mutter...

Infrarot-Aufnahmen als Beweis - „Makena“, die jüngste, erst fünfjährige Giraffe im Allwetterzoo, ist trächtig! Zoologen und Tierpfleger in Münster sind erfreut und überrascht. Sie hofften eher darauf, dass die erfahrene „Volley“ ...

Igel, Frischling, Küken? - Vom 10. bis 13. Mai schlüpften im Allwetterzoo Münster acht Küken bei den Blauhalsstraußen. Die Nachwuchsstrauße sind noch winzig im Vergleich zu ihren Eltern, doch sie entwickeln sich prächtig und dürfen nun...

Elf Jahre Babypause - Das letzte Beisammensein der Nordpersischen Leoparden „Bara“ und „Jahrom“ war vielversprechend - und nun ist das Ergebnis auf der Welt! Am 18. Mai gegen 14 Uhr...

Neues Schnüffelparadies - Ob die Nasenbären im Allwetterzoo wohl Muskelkater hatten? Anzunehmen ist das, denn als sie das erste Mail ihre...

Anzeichen für die baldige Geburt vom Nashornkalb - Die Spannung wächst bei Zoologen und Tierpflegern im Allwetterzoo, denn „Emmi“ zeigt ein deutlich angeschwollenes Gesäuge...

Leona im Löwengraben - Ob seine Eltern dem kleinen Pinguin die Geschichte des legendären „Nr. 137“ erzählt haben? Ähnlich wie der 1998 ausgebüxte, nie wieder aufgetauchte und damit bundesweit bekannt gewordene Pinguin machte sich „Leona“..




Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2010

Schneeräum-Marathon im Zoo - Schneeräum-Marathon im Allwetterzoo: Fünf Kilometer Besucher- und Betriebswege sowie der Parkplatz werden täglich geräumt. Auch Weihnachten...

Amélie trinkt bei Mama - In den ersten Tagen war die Sorge um das am 4. August geborene Fohlen bei den Poitou-Rieseneseln im Allwetterzoo Münster groß. Die Kleine war zu leicht, zu klein und kam nicht an die Zitzen der Stute...

Musiker,Jongleure,Clowns und 3000 Zootiere - Der Allwetterzoo Münster lud am 17. und 18. Juli zum 1. Internationalen Straßenkünstler-Festival ein – einer bunten Veranstaltung für Klein und Groß bei reduzierten Eintrittspreisen...

Nachwuchs bei seltenen Mandschurenkranichen - Im Allwetterzoo ist man stolz auf seltenen Nachwuchs: Erstmals schlüpften hier zwei Küken bei den Mandschurenkranichen. Diese imposanten Vögel zählen zu den am stärksten bedrohten Kranichen...

Europäische Erstzucht seltener Erdschildkröte - In Münster herrscht Freude: Im Internationalen Zentrum für Schildkrötenschutz gelang erstmals in einem europäischen Zoo die Zucht der burmesischen Flachen Erdschildkröte (Heosemys depressa)...

Erstes Fohlen bei den Mongolischen Ponys - Am frühen Abend des letzten Sonntags im April wurde bei den Mongolenponys im Allwetterzoo der erste Nachwuchs geboren. Inzwischen begleitet das Stutfohlen...

Zwillinge bei den Kattas - „Mobi“ ist eine stolze und sehr fürsorgliche Mutter: Das Kattaweibchen im Allwetterzoo trägt seine am 30. März geborenen Jungen oft vor der Brust...

Ostern im Allwetterzoo Münster - Am 24. März trafen fünf weibliche Wölfe aus dem polnischen Zoo Wroclaw im Allwetterzoo ein - und damit kam wieder mehr Leben in die weitläufige Anlage im Kinder- und Pferdepark. Die Neuzugänge...

Claudia ist wohlbehalten in Stuttgart angekommen - Sehr ruhig und entspannt verlief für das Gorillakind „Claudia“ die erste Autofahrt seines Lebens. Die halbjährige Tochter der am 17. Januar im Allwetterzoo gestorbenen...

Claudia bleibt nicht im Allwetterzoo - Am 17. Januar starb im Allwetterzoo Münster die weithin bekannte Gorillamutter „Gana“. Zurück blieb ihre halbjährige Tochter „Claudia“. Anfangs bestand berechtigte Hoffnung...

Inventur im Zoo - Wussten Sie, dass es im Zoo Schrägsteher gibt? Oder Bülbüls, Jassanas und Acouchis? Wenn Sie mit diesen Namen nicht sofort Fische, tropische Vögel oder kleine Säugetiere verbinden...

Artenschutz auf der BOOT 2010 - Auf der weltweit größten Wassersportmesse BOOT 2010, die am letzten Samstag in Düsseldorf eröffnet wurde, ist eine beleuchtete Delfininstallation...

Fatima kümmert sich um Gorillakind Claudia - Nach dem Tod von „Gana“ am letzten Sonntag ist die Sorge um Tochter „Claudia“ etwas geringer geworden. Seit heute ist klar, dass sich die 37jährige „Fatima“...

Trauer im Allwetterzoo Münster - die 12jährige Gorillamutter im Allwetterzoo Münster, starb in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Noch bevor es überhaupt eine greifbare Diagnose über die schwere Erkrankung von „Gana“ gab, fand...

"Gana" ist weiterhin sehr krank - Das Gorillaweibchen „Gana“ wurde heute zu einer speziellen Untersuchung in die Tierklinik Hochmoor in Gescher gebracht. Nachdem sie seit Jahresbeginn offensichtlich...

Grosse Sorge um Gana - Im Allwetterzoo Münster machten sich Zoologen und Tierpfleger zum Jahreswechsel um das Gorillaweibchen „Gana“ große Sorgen. Die 12jährige „Gana“ war seit Tagen...

Delfin-Opa „Paco“ ist tot - Am Mittwoch, 30. Dezember, starb der Sotalia-Delfin „Paco“. Ursache war altersbedingtes Herz-Kreislaufversagen, wie jetzt die Obduktion ergab. „Paco“ wurde von..




Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2009

Weihnachtskind mit Panzer - Elmar Meier staunte nicht schlecht über die winzige „Weihnachtsüberraschung“, die er in einem Terrarium im Allwetterzoo entdeckte. Genau genommen in einem Terrarium im...

Gorilla-Bar übernimmt Patenschaft für Gorilla - in der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember wurde die Gorilla Bar in Münster 3.000 Tage alt. Dieses besondere Jubiläum wollten die beiden Inhaber Bernd Redeker und Reiner Schlag außerordentlich feiern...

Kardiologen aus der UKM trafen Jane Goodall - im Frühjahr 09 erkrankte im Allwetterzoo der Schimpanse “Karl”, das Oberhaupt der Schimpansenfamilie. Als kaum noch Hoffnung auf eine Heilung bestand, rief Zoodirektor Jörg Adler...

Weihnachtsgruss 2009 - Wir haben 2009 Glück gehabt und unser Breitmaulnashorn Kalb "Ebun" wächst prächtig heran. Für die nächsten zwölf Monate wünschen wir Ihnen ebenso viel Glück und Freude. Und wir wünschen uns...

Erdmännchen gibt’s nicht nur im Allwetterzoo - Erdmännchen sind beliebt! Vor ihrer schönen Anlage im Allwetterzoo drücken sich vor allem Kinder die Nasen platt. „Schade, dass man die nicht zu Hause halten kann“, mag manch ein Steppke denken. Zum Glück...

Zu kaufen: Nashornbaby-Tasse - Ebun hilft den Elefanten: Das Nashornbaby Ebun aus dem Allwetterzoo Münster schmückt jetzt eine Tasse! Durch den Verkauf dieser Tasse können die Elefanten, die Nachbarn der Nashörner...

Adler bei Kerner - Johannes B. Kerner findet Klimaschutz wichtig und spannend. Als er jüngst durch seine Redaktion im Allwetterzoo anfragen ließ, ob Pinguin-Dame „Sandy“ in...

Geburtstag im Allwetterzoo - Am 18. November 1979 begann für Bärbel Uphoff, Revierleiterin bei den Menschenaffen im Allwetterzoo Münster, eine harte Zeit, die zwei Jahre währen sollte. An diesem Tag...

Schwanger oder nicht schwanger - die „Gerüchteküche“ kocht: Die eine Zeitung meldet, „Emmi“, die Mutter des Nashornkalbes „Ebun“, sei wieder trächtig, in der anderen steht...

Wechselwelle - Wechselwelle ist eine Initiative, die sich für das Wechseln zum Ressourcen schonenden Ökostrom stark macht. Am 5. Juni, dem Weltumwelttag...

Es war nichts mit der Liebe - Mit großer Freude und „großem Bahnhof“ wurde am 23. April die Breitmaulnashornkuh „Yvonne“ im Allwetterzoo empfangen. „Ik heeb en date!!“ prangte auf dem Schild am niederländischen Transporter. Die 18jährige...

Schildkröten-Nachrichten aus dem Allwetterzoo - Reptilienfans würden die jüngsten Zuchterfolge bei den seltenen Sternschildkröten im Allwetterzoo Münster als Sensation bezeichnen: Aus jeweils einem einzigen Ei befreiten sich am 13. Juni und noch einmal...

Sandy ist Mutter - Als Revierleiter Ferdi Heinemann am Donnerstagmorgen nach den Pferden im Allwetterzoo schaute, gab es für ihn eine freudige, wenn auch erwartete Überraschung...

Der erste Ausflug eines Weißstorchs - 22 Jungstörche wachsen derzeit im Allwetterzoo Münster heran. Ihre Eltern sind so genannte „Freiflieger“, die sich irgendwo...

Sonderführungen hinter die Zookulissen - Vom 23. bis 26. April schlüpften im Allwetterzoo Münster acht Straußenküken. Sie sind zu munteren Jungvögeln herangewachsen und dürfen...

22 Weißstorch-Küken wachsen im Zoo heran - Auf 13 Nistplätze haben es die frei fliegenden Weißstörche im Allwetterzoo in diesem Jahr gebracht! Einige Horste existieren bereits seit mehr als zehn Jahren...

Kino im Elefantenhaus - Bevor sie mit „King Kong“ den berühmtesten Gorilla der Filmgeschichte erfanden, machten Ernest B. Schoedsack und Merian C. Cooper...

Yvonne traut sich - Seit einer Woche lebt das Schwergewicht „Yvonne“ jetzt im Allwetterzoo. „In Sachen Liebe“ war die Nashornkuh aus dem holländischen Safaripark Beekse Bergen nach...

Ik heeb en date! - Vermutlich hatte man der 18jährigen Nashornkuh „Yvonne“ das hübsche Schild nicht gezeigt, dass außen am Transport-Container prangte und ihr ein „Date“ versprach. Stabil verpackt - mitsamt Nashorn...

Drillinge bei den Kattas - Vor einer knappen Woche staunten die Tierpfleger im münsterschen Zoo nicht schlecht: Das Kattaweibchen „Mobi“ präsentierte ihnen am 26. März stolz...

Zoomathematik im Allwetterzoo - In den letzten Tagen standen viele Zoobesucher vor der Katta-Anlage im Allwetterzoo und suchten vergeblich die am 26. März geborenen Drillinge. Sie entdeckten schließlich auch...




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2008

Hoffnung für Kambodschas Vogelwelt - Das Angkor Centre for Conservation of Biodiversity, vom Allwetterzoo gegründet, arbeitet als erstes Naturschutzzentrum Kambodschas daran, die bedrohte heimische Tierwelt...

Affe oder Löwe für den Gabentisch? - Ende November war „Patentag“ im Allwetterzoo Münster. Rund 150 Menschen aus nah und fern kamen nach Münster, um ihre Patentiere...

Nachwuchs im Gepardgehege - „Das ist ja ein quicklebendiges Quartett! Und dann auch noch zwei Mädchen und zwei Jungs“, so der begeisterte Zoodirektor, als er das erste Foto...

Erdmännchentag - Auch kleine Helden kommen ganz groß raus - das ist das Motto eines tollen Tierfilms über Erdmännchen...

Riesenerfolg für die Froschrettung - Zoodirektor Jörg Adler könnte sein Büro mit Urkunden tapezieren, denn für die von ihm mit viel Engagement initiierte Rettungskampagne für Amphibien gewann der Allwetterzoo gleich vier...

Freude im Allwetterzoo - Neue Wände, neues Glück! Wie bei uns Menschen war ein „Tapetenwechsel“ anscheinend Anlass für das deutliche Interesse...

Claudio ist tot - Nur gut drei Monate wurde „Claudio“ alt, der jüngste Nachwuchs bei den Flachland-Gorillas im Allwetterzoo Münster. Mutter des Kleinen ist „Gana“, die im letzten Jahr durch die Vernachlässigung...

Kindersegen bei den Pferden im Wasser - Im Allwetterzoo ist man stolz: Die tropischen Langschnauzen-Seepferdchen, die erst vor einem guten halben Jahr hier eingezogen waren, haben sich vermehrt. Das ist schnell - und es ist seit vielen Jahren

Familientag im Zoo - Am Samstag, 28.06. lud der Allwetterzoo wieder mal zum Familientag mit reduzierten Eintrittspreisen und einem „Tierischen Programm“ ein! Und das...

Bielefelder Schule im Allwetterzoo - In einer gemeinsamen Aktion haben der Allwetterzoo, die Stiftung der Sparkasse Bielefeld und der Lernserver der Uni Münster die 5. Klasse der Niemöller Schule...

Artenschutzkonferenz in Bonn - Täglich verschwinden 150 Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich von unserer Erde. Wie dieses verheerende Artensterben zu stoppen ist...

Werden die Pinguine Europameister? - Seit vielen Jahren schon ist der Allwetterzoo für seine „florierende“ Pinguinzucht bekannt. Auch 2007 zeigten sich die Vögel...

Gorillageburt im Mai - Am Freitag den 9. Mai wurde im Allwetterzoo das vierte Gorillakind geboren. Damit ist die bisher noch kleine Gruppe auf insgesamt sechs Tiere angewachsen und...

Frühling,Sonne,Jungtiere - Als die kleinen Kattas Ende März bzw. Mitte April das Licht der Welt erblickten, war es in Münster grau in grau. Zum Glück können...

Kängurus, Tiger und Elefantenfüße - 45 angehende MalerInnen und LackiererInnen sind seit einigen Tagen damit beschäftigt, den Allwetterzoo zu verschönern. Äußerst phantasievoll...

Neue Tieranlagen im Zoo Münster - Im Allwetterzoo Münster ist man stolz und glücklich: Nashörner und Erdmännchen durften schon...

Infoveranstaltung am Dickhäuterhaus - Die Bauzäune sind gefallen, die Eröffnungsreden wurden gehalten - und Breitmaulnashörner und Erdmännchen im Allwetterzoo freuen sich...

683 Erdmännchen - Im Dezember hatten Zoo-Verein und Allwetterzoo zu einem Mal- und Schreibwettbewerb mit dem Titel „Unsere Erdmännchen“ eingeladen. Kurz nach Weihnachten trudelten auch schon...

Überraschend Nachwuchs bei den Mogolenponys - am 19. 3. hat „Gaslan“, eine Stute der sehr seltenen Mongolenponys, den Allwetterzoo mit einem Fohlen überrascht! Das kleine Pferdchen stand schon...

Nashorn-Nachwuchs als Geschenk - die Tierpfleger staunten nicht schlecht, als sie an einer der neuen Freianlagen für Breitmaulnashörner im Allwetterzoo vorbeigingen. Eigentlich hätten alle Tiere im Stall sein müssen...




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2007

1.000.000ter Besucher - Am 22. Dezember wurde der millionste Besucher des Jahres 2007 im Allwetterzoo begrüßt Im vergangenen Jahr waren wir stolz, weil wir zum ersten Mal seit 1977...

Erdmännchen im Glück - Erdmännchen und Zoobesucher in Münster können gleichermaßen glücklich sein: Die kleinen Publikumslieblinge sind in ein komfortables neues Domizil...

Unsere Erdmännchen - Mal- und Schreibwettbewerb von Zoo-Verein und Allwetterzoo für Kinder von 6 bis 12 Jahren! Die Beiträge, versehen mit Namen, Adresse, Geburtsdatum, können bis zum 29. 2. 2008...

Petra ist wieder im Allwetterzoo - Um 11 Uhr sollte der Umzug von Münsters berühmtem „Liebespaar“ ins Winterquartier eigentlich beginnen. Zahlreiche...

Gute Nachrichten aus dem Affrikaneum - im Allwetterzoo Münster wurde Changa erneut Mutter, am Freitag dem 23. November wurde der dritte Gorillamachwuchs geboren...

Kiss a frog - lautet der Slogan einer Kampagne, mit der das Massensterben von Fröschen und anderen Amphibien verhindert werden soll. Weltweit sind derzeit etwa 30 bis 50 % aller Amphibien bedroht...

Großbaustelle im Allwetterzoo - Die Erdmännchen im Allwetterzoo können sich freuen: Spätestens im nächsten Frühjahr sind sie Nachbarn der Nashörner! Direkt neben der Nashornhalle wird derzeit eine 460 m² große Fläche...

Petra überwintert im Zoo - Würde man „Petra“ fragen können, bliebe Münsters berühmte Schwarze Schwänin mit Sicherheit lieber am Aasee. Hier kennt sie sich aus, hier wird sie bewundert, gestreichelt und gefüttert. Doch der Winter steht vor der Tür und der Aasee...

Großes „Steiftier“ - Am 26. Oktober kam bei den Poitou-Riseneseln ein weibliches Fohlen auf die Welt. Mutter „Babette“ und ihre Tochter haben die ersten Tage nach der Geburt hinter den Kulissen des Afrikapanoramas verbracht, wo auch...

Zwei Männlein - zwei Weiblein... - Erst 13 Tage alt waren die Löwenbabys im Allwetterzoo Münster, als sie das erste Mal von Mutter „Zeta“ getrennt wurden. Anfangs reagierten sie recht gelassen und schauten eher neugierig in die Kamera-Objektive ...

Beschäftigung von Zootieren - Die meisten Wildtiere verwenden viel Energie auf die tägliche Nahrungssuche. Im Zoo jedoch muss sich kein Tier ums Futter sorgen. Frisches Obst, saftige Fleischstücke...

36 Zoostörche am Himmel - Nur noch bis Ende August hat man im Allwetterzoo die Chance, einen Blick auf 20 Jungstörche und ihre acht Elternpaare zu erhaschen, so viel wie nie zuvor in Münster. Der zahlreiche Nachwuchs...

Küken wie die Orgelpfeifen - Langbeinige Säbelschnäbler, Kampfläufer mit üppigem Federkragen und trippelnde Sandregenpfeifer sind nur einige der Vogelarten, die die Watvogelanlage im Allwetterzoo Münster bevölkern. Als „Paradies“...

Neuigkeiten um Mary - Die kleine Ex-Münsteranerin "Mary Zwo" lebt seit Juli im Affenkindergarten der Stuttgarter „Wilhelma“, weil ihre Mutter „Gana“ sich nicht ausreichend um sie gekümmert hatte. Ihr neuer...

Tag des Delfins im Allwetterzoo - Am Samstag, 30. 6. lädt der Allwetterzoo Münster zum „Familientag“ mit reduzierten Eintrittspreisen und besonderen Veranstaltungen zum Thema „Delfine“ ein. Über den Tag verteilt finden im Delphinarium...

Adebars Rekordjahr - „Echte Münsteraner“ sind die Storchenküken, die derzeit noch in den Horsten ihrer Eltern im Allwetterzoo hocken. Die Altvögel allerdings sind...

Das Dschungelbuch - Bevor die Städtischen Bühnen in der Weihnachtszeit 2006 „Das Dschungelbuch“ aufführten, lernten die Schauspieler die Tiere im Allwetterzoo kennen, die sie später darstellten...

"Rasputin" ist nicht mehr allein - War es ein gutes Zeichen, dass „Nely“, die zweijährige Amur-Tigerin aus dem tschechischen Zoo in Dvur Kralove an ihrem Geburtstag erstmals direkt...

Aufregung im Allwetterzoo Münster - in den Mittagsstunden des 23. Mai war die Aufregung im Allwetterzoo Münster groß: Ein an der Hand stark blutender Jugendlicher behauptete, er sei von einem Tiger verletzt worden...

Gana wurde Mutter - Seit Tagen erwarteten Menschenaffenpfleger und Zooleitung mit großer Spannung die zweite Geburt eines Gorillas im Allwetterzoo Münster. Am 18. Mai war es dann so weit...

Schimpanse, Tiger & Co. - Über „literarische Tiere“ berichtete Julia Bodenburg im Rahmen ihrer literaturwissenschaftlichen Dissertation am Mittwoch im Menschenaffenhaus des Allwetterzoos...

UN-Dekade-Projekt in Münster - Das BioCity Team im Allwetterzoo Münster hat Grund zum Jubeln. Die Jury des Nationalkomitees der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ hat soeben die Auszeichnung der BioCity im Allwetterzoo Münster...

Glücklicher Gewinner musste mit Affen teilen…. - Tim Katzmarek heißt der glückliche Gewinner eines supertollen Tretautos, spendiert von FamilyCars als zweiter Preis einer Zoorallye...

Hannibals Elefanten - Hannibal gilt als einer der größten Feldherren der Antike. Und seine Mission vor über 2.200 Jahren hat bis heute nichts von Ihrer Faszination verloren....

Ostern 2007 im Allwetterzoo - Das ganze Jahr über kann man im Allwetterzoo Jungtiere beobachten. Beste Beispiele sind das Weihnachtskind „Ito“, unser kleiner Orang-Utan...

Mongolischer Pferde-Experte - Der Allwetterzoo ist der einzige deutsche Zoo, in dem Mongolen-Ponys gehalten werden. Deren wilde Vorfahren...

Es ist ein Bock - Im dichten Unterholz des Tropenhauses im Allwetterzoo Münster leben winzige Hirschferkel. Besucher, die die Huftiere namens Kleinkantschil entdecken möchten, brauchen Geduld und gute Augen. Anstrengen...

Weihnachtskind - Die Freude bei den Tierpflegern in der ZoORANGerie im Allwetterzoo Münster war groß, als ihnen „Temmy“ am zweiten Weihnachtstag bei Dienstbeginn ihr Neugeborenes präsentierte. Das achtundzwanzigjährige...




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2006

Erneuter Umzug für Petra - Die vorübergehend wasserlose Zeit hat für die berühmte Schwarze Schwänin „Petra“ ein Ende! Binnen sechs Wochen zog sie jetzt zum dritten Mal um - von Münsters Aasee...

Der einmillionste Besucher - Am Dienstagvormittag, etwa um 11 Uhr, war es soweit: Das Ehepaar Sabine und Jürgen Schultz aus Münster erschien an der Zookasse, um zwei Erwachsenen-Eintrittskarten zu lösen...

Pinguine „hautnah“ - 70 Brillenpinguine leben derzeit im Allwetterzoo Münster. Und es werden immer mehr, denn bei den kleinen Frackträgern hört die Brutsaison anscheinend nie auf! So schlüpften selbst...

Das Gorillababy ist tot - Am Sonntagmorgen dem 3.12. ist das erste im Allwetterzoo Münster geborene Gorillababy im Alter von knapp fünf Monaten gestorben. Das weibliche Jungtier...

Gepardennachwuchs... - Am 16. November war die Freude bei den Tierpflegern des Katzenreviers im Allwetterzoo Münster groß, denn aus einem Haus der weitläufigen Anlage waren eindeutige Geräusche zu hören: Die zehnjährige „Megan“ hatte...

Gorilla Gana ist trächtig - Nachdem bei den Gorillas im Allwetterzoo Münster in den letzten Monaten viel Aufregung war, gibt es jetzt endlich wieder eine rundum positive Nachricht: Das zweite junge Weibchen...

Der Schwan ist weg... - Groß war die Aufregung im Allwetterzoo Münster, als Jörg Adler den „Schwarzen Peter“ nach seiner ersten Nacht auf neuem Gewässer in aller Frühe begrüßen wollte: Der Schwan ist fort!

Der Schwarze Peter im Winterquartier - Um die Mittagszeit des 9. November war am Teich neben der Elefantenanlage im Allwetterzoo Ruhe eingekehrt. Die Sonne schien, das weiße Schwanentretboot drehte sich sanft im Wind und der „Schwarze Peter“...

Der Schwarze Peter - Im Frühjahr 2006 tauchte auf Münsters Aasee ein Trauerschwan auf. Er verliebte sich in ein weißes Tretboot in Schwanengestalt. Sehr bald machte das ungleiche Paar Schlagzeilen und viele Menschen kamen an den Aasee, um die „Liebenden” zu sehen. Als der Winter nahte...

Abschied vom Weltgarten am 15.10.06 um 14 Uhr! Ein halbes Jahr war der „Weltgarten“ im Allwetterzoo zu sehen. Diese interaktive, multimediale Ausstellung, die das weite Geflecht des Themas „Globalisierung“ anschaulich macht, wurde eigens für den Zoo...

FamilyCars zeigt Herz für Affen - FamilyCars ist ein Autohaus, das nicht mit einer Marke "XY" handelt, sondern ausschließlich familientaugliche Fahrzeuge vieler Fabrikate im Angebot hat. Dass das Unternehmen ein Herz für Familien hat, bewies es jetzt auch im Allwetterzoo: FamilyCars übernahm...

Tag des Bären - Der „Familientag“ im Allwetterzoo am Samstag dem 30.9. stellte kleine und große „Petze“ näher vor. Im münsterschen Zoo leben Großbären, und zwar Syrische Braunbären und Malaienbären, sowie die zu den Kleinbären zählenden Nasenbären. Bei zwei öffentlichen Fütterungen...

Grüsse an die Münsteraner - Zoodirektor Jörg Adler traf am Rande einer Internationalen Konferenz den sächsischen Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt. Milbradt, der in den 80iger Jahren als Kämmerer im Zoo-Aufsichtsrat saß...

Würmer für die Nasenbären - Seit genau einem Jahr sind die Nasenbären "Maja" und "Benni" Maskottchen der Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Münster. Anscheinend haben die beiden Zoobären Glück gebracht...

Aufregung im Menschenaffenhaus - Das am 19.Juli geborene Gorillababy hatte offensichtlich eine Bisswunde am Handgelenk. Als "Übeltäter" muss vermutlich Vater "N'Kwango" herhalten, der sich oftmals sehr ungestüm gegenüber der jungen Mutter und dem Baby zeigte...

Löwenbabys bei der Zootierärztin - Am 24. Juli gab es bei den Löwen im Allwetterzoo Münster eine Familienzusammenführung: Vater "Jarah" durfte nach sechs Wochen Einsamkeit wieder zu seiner Frau "Zeta" in die Freianlage...

Gorillanachwuchs - Am frühen 19. Juli betrat Revierleiterin Bärbel Uphoff um 7.30 Uhr das Menschenaffenhaus im Allwetterzoo - und traute ihren Augen nicht! Vor der Glasscheibe der Gorilla-Innenanlage saß "Changa" und...

Geburtenstarkes Wochenende - Vom 7. bis zum 9. Juli konnte man im Allwetterzoo Münster den Eindruck gewinnen, die Tiere hätten sich abgesprochen! So viele Geburten von Freitag bis Sonntag hat es hier jedenfalls lange nicht mehr gegeben

Zeta zum 3. Mal Mutter - Am Montag, dem 12. Juni 2006 kurz vor Feierabend holten die Pfleger des Raubtierreviers im Allwetterzoo Münster die beiden Löwen "Zeta" und "Jarah" ins Haus. Nach einem faulen Tag bei ungewöhnlich hohen, beinahe afrikanischen Temperaturen...

Späte Schwangerschaft - Schon die Geburt ihres letzten Jungtiers im Juni 1999 galt als kleine "zoologische Sensation", denn die Schimpansin "Yola" war seinerzeit bereits 36 Jahre alt. Verglichen...

Nach 9 Monaten geschlüpft - Um zwei junge, nur 3 cm lange Chamäleons zu präsentieren, hat Tierpflegerin Kristina Theobald neun Monate Zeit investiert! Das Weibchen der Kammchamäleons im Allwetterzoo hatte seine Eier im Terrarium im Obergeschoss des Aquariums abgelegt. Kristina nahm sie mit nach Hause...

Malaienbär "Klaus" ist nicht mehr allein - Malaienbär "Klaus" im Allwetterzoo hat endlich wieder Gesellschaft! Seine neue Partnerin, die hübsche, rundliche "Josephine", im März 2000 im Berliner Zoo geboren, traf am 1. Juni in Münster ein. Obwohl...

Weltgarten - Am 1. Mai wird der "Weltgarten" im Allwetterzoo Münster eröffnet. Diese Ausstellung zum Thema Globalisierung wurde im letzten Jahr erstmals auf der Landesgartenschau in Leverkusen...

Geschenk für Partnerzoo - Im Hai-Kef Zoo in Münsters Partnerstadt Rishon Le-Zion in Israel lebt zur Zeit nur ein Bennett Känguru. Nach Wünschen des Zoos soll die Gruppe vergrößert werden. Bei der Suche...

Abschied von den Löwenjungen - Am 29. April 2005 war die Freude im Allwetterzoo groß, als die Löwen „Zeta“ und „Jarah“ zum zweiten Mal Eltern wurden. Die vier Löwenkinder, ein Kater und drei Katzen...

Dokusoap aus dem Allwetterzoo Seit Wochen ist der weit über die Grenzen des Münsterlandes beliebte Allwetterzoo Münster Drehort für eine Fortsetzung der bereits jetzt schon legendären ARD-Serie "Elefant, Tiger und Co" aus dem Leipziger Zoo, die bis zum 23. Dezember im Nachmittagsprogramm lief...




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2005

Sikahirsche im neuen Zuhause Vor genau zwei Jahren räumten die hübschen Vietnam-Sika-Hirsche ihr altes Quartier im Allwetterzoo Münster und zogen in eine Ausweichanlage hinter dem Delphinarium um...

Deutschlands Lieblingszoo... - Die Leser der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" haben den Allwetterzoo zu ihrem Lieblingszoo gewählt, und das bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren!

Herbstferien - Auch in den Herbstferien 2005 lädt der Allwetterzoo Münster Kinder, die nicht verreisen, zu Veranstaltungen ein. Bei speziellen Führungen...

Tag des Pferdes - Der "Familientag" am Samstag dem 24.9. im Allwetterzoo Münster steht dieses Mal unter dem Motto "Tag des Pferdes". Wissenswertes rund um das westfälische Wappentier und seine Verwandten erfahren die Besucher bei kostenlosen Führungen. Und nicht nur das...

Schildkrötentag - im Allwetterzoo! Der 28.08.05 steht ganz im Zeichen der Schildkröte. Anlässlich der Schildkröten-Kampagne "ShellShock" des europäischen Zoo-Verbandes (EAZA) werden an diesem Tag zahlreiche Aktionen durchgeführt.

Freude im Allwetterzoo - Am 26. Juli hatte die Nashornkuh "Emmi" in Münsters Allwetterzoo ein gesundes männliches Kalb zur Welt gebracht. Bedauerlicherweise verletzte sie das Jungtier direkt nach der Geburt derart, dass es starb. Schon am nächsten Tag

Kann Klaus Kinder kriegen? - Im Dezember 2004 starb die letzte Malaienbärin im münsterschen Zoo an Krebs. Seitdem lebt der vor gut 18 Jahren in Miami/Florida geborene Mann "Klaus" allein. Er soll möglichst bald wieder eine Partnerin erhalten

TierArt3 - Galerie Löwenhaus - Bis zum 30. September ist im Löwenhaus des münsterschen Allwetterzoos die Kunstausstellung "TIERart3" mit Bildern der Dipl.-Designerin Audrey Hagemann zu sehen...

Alles Hoffen vergebens... - Alles Warten, Bangen und Hoffen war vergebens! Neun Tage und Nächte, rund um die Uhr, hat die 8 Köpfige Tierpflegermannschaft rund um Revierleiter Michael Adler auf die Ankunft des Nashornkalbes gewartet...

BioCity eröffnet - Nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit wurde die BioCity im münsterschen Zoo am 5. Juli der Öffentlichkeit übergeben. Die "Stadt der Artenvielfalt", ein gläsernes Gebäude im Eingangsbereich des Zoos, beherbergt drei Bereiche...

Der Löwennachwuchs - Am 24. Juni werden sie acht Wochen alt, die vier quicklebendigen Löwenkinder im Allwetterzoo Münster. Inzwischen schon recht selbständig geworden, wackeln das kleine Männlein...

Borneoausstellung eröffnet - Zoodirektor Jörg Adler und Artenschutzexperte Stefan Ziegler vom WWF (World Wide Fund for Nature) eröffneten am 19. Juni gemeinsam eine Borneo-Ausstellung im Allwetterzoo Münster. Die WWF-Schau...

Mongolische Ponies - Die beiden Fohlen sind entzückend und temperamentvoll und ahnen selbst nicht, wie selten sie in Deutschland sind, denn Mongolenponys sind hierzulande eine Rarität! Der Allwetterzoo verdankt seine Tiere...

Kinder- und Pferdepark - Neben dem Pferdemuseum im Allwetterzoo lädt ab Mitte Mai ein völlig neu gestalteter Bereich vor allem kleine Besucher zum Staunen und Entdecken ein: Pferde und Esel schauen hier von oben auf die Menschen herab...

Pelziges Quartett - Sie können noch nicht laufen, blicken aber schon mit blanken Augen umher, die vier Mini "Löwchen", die am Freitag dem 29. April im Allwetterzoo zur Welt kamen.Muter "Zeta"...

Abenteuer "Wolfswald" - Zoobesucher können die Iberischen Wölfe "Pablo" und "Cora" und deren inzwischen erwachsene Jungen bei ihren Streifzügen durch das weitläufige Areal des wilden "Wolfswaldes"...

Der Wolf war los... - So groß die Aufregung am Montagvormittag auch war, als mehrere Bauhandwerker im Allwetterzoo Münster einen Wolf außerhalb seines Geheges gesehen hatten...

Ein hochbeiniges Meerschweinchen - "Süß" finden kleine Besucher die am 6. März 2005 geborenen Zwillinge bei den Acouchis. Ebenso häufig hört man die Aussage "Guck mal, ein hochbeiniges Meerschweinchen!"




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2004

Pongo und Demo - "So ein Jutesack ist doch praktisch, den zieh' ich mir über den Kopf, dann sieht mich keiner!" Das war die Devise von Demo nach seiner Ankunft im Allwetterzoo. Immer wenn dem 6 Jährigen Orang-Utan eine Situation nicht geheuer war...

Robbenkind im Babypelz - Eigentlich müsste die kleine weibliche Kegelrobbe, die am 21. Dezember im Allwetterzoo das Licht der Welt erblickte, "Tropi" getauft werden, denn sie kam trotz Pille zur Welt...

Weihnachtsgeschenk - Als "Weihnachtsgeschenk" bezeichnete Zoodirektor Jörg Adler das erste gedruckte Exemplar des neuen Zooführers, als er es in der letzten Woche endlich in den Händen hielt. Mit neuem Titel...

Makokou gehts gut - Am 5. Dezember kehrte Bärbel Uphoff, die Revierleiterin unseres Menschenaffenhauses, aus Südafrika zurück. Sie war am 26. November nach Johannesburg geflogen, um ihrem langjährigen Pflegling...

Makokou - Das südliche Afrika ist zwar nicht ganz das Verbreitungsgebiet der Flachlandgorillas und geboren wurde der stattliche Gorillamann im schwäbischen Stuttgart, doch gefallen wird es dem Silberrücken "Makokou"...

Nachwuchs in der Zuchstation - Die Premiere gelang einer kleinen McCords Schlangenhalsschildkröte! Diese Art, die derzeit als eine der bedrohtesten Wasserschildkröten der Welt gilt, lebt ausschließlich auf der kleinen indonesischen Insel Roti...

Wer ist der Vater? - Vor mehr als vier Jahren, im April 2000, kam im Allwetterzoo mit "Mufasa" das letzte Schimpansenkind auf die Welt, das gesund heranwuchs. Jetzt hat "Mufasa" ein Schwesterchen bekommen...

Schwein gehabt - Im April 2004 verschlug es ein junges Göttinger Minischwein als Geburtstagsgeschenk nach Münster. Der glückliche Empfänger, Rainer Bode, taufe sein Schwein "Scarlett" und widmete es als Glücksbringer dem Cinema. Dank Papierkoteletts...

Emmi ist trächtig - Als Anfang 2002 Wissenschaftler eines Berliner Institutes nach aufwändigen Ultraschalluntersuchungen im Allwetterzoo die Breitmaulnashornkuh "Emily" als "Flatliner" und ihre Tochter "Emmi" als "schwach östrisch" bezeichneten, war das keine Beleidigung...

Kleine Elefanten - Unter "Erinnerungen" sind auf den ZooFan Seiten Bilder aus dem Zoo ausgestellt, die langjährigen Zoobesuchern noch real bekannt sein dürften, mittlerweile aber Geschichte sind. Leider schleichen sich auch da mal Fehler ein! Doch wie gut, dass es Frau Zühlke vom Allwetterzoo gibt...

Löwenäffchenwuchs - Am 28. Juli wurde das erste Jungtier bei den Goldenen Löwenäffchen im Allwetterzoo Münster geboren. Diese etwa eichhörnchengroßen Krallenaffen erinnern mit ihrer Mähne...

Vamos e.V. - "EnergieDschungel" beschreibt die Gefahr durch die Ölförderung für Mensch und Umwelt im Amazonas-Regenwald. Den Besuchern werden die Probleme vor Ort aus Sicht der davon stark betroffenen Ureinwohner...

Buntmarder - In Zoologischen Gärten ist der sibirische Buntmarder äußerst selten zu sehen, in Deutschland leben diese Tiere nur in Dresden. Deshalb war es für den Allwetterzoo ein großes Ereignis...

Igitt - wie ekelig! - Oder vielleicht doch nicht? Es gibt eine ganze Reihe Tiere mit "schlechtem" Ruf. Aber sind Schlangen und Spinnen wirklich eklig? Am Freitag dem 27.08.04 können Kinder...

Eisbomben für Fische Wer in diesen Tagen das Aquarium im Allwetterzoo Münster besucht, wundert sich: Neben Piranha, Kardinalfisch oder der filigranen Bäumchenkoralle schweben Plastikflaschen im Becken...

Wer ist hier der Boss? Am 1. Juni waren die Flachlandgorillas N'Kwango und Gana aus Leipzig bzw. Köln in den Allwetterzoo umgezogen. Gleich am ersten Tag hatten sie hier ihre Artgenossen kennen gelernt...

Bionik im Allwetterzoo Am Samstag, 17.7.04 begeht die Zooschule im Allwetterzoo Münster ihr 30jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass finden an drei Tagen Ausstellungen und öffentliche Vorträge zum Thema BIONIK statt...

Familientag Am kommenden Samstag (26. 6.) lädt der Allwetterzoo wieder zum "Familientag" ein. Es locken reduzierte Eintrittspreise und attraktive und informative Veranstaltungen zum Thema Pferde...

Mit Küsschen Vielleicht war es Liebe auf den ersten Blick? Jedenfalls hat Gana den ein Jahr älteren N'Kwango stürmisch begrüßt, als er gut zwei Stunden nach ihr in seinem neuen Domizil eintraf. Für den Allwetterzoo ging mit der Ankunft zweier neuer Gorillas am 1. Juni ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung...

Gepardenkinder Am 19. April 2004 hat die Gepardin "Megan" im Allwetterzoo fünf Junge zur Welt gebracht. Es ist das vierte Mal seit 2001, dass sich bei diesen seltenen und wunderschönen Raubkatzen in Münster Nachwuchs eingestellt hat...

Flaschenkind Ein seltenes Jungtier wächst derzeit verborgen vor den Augen der Zoobesucher heran. Selten, weil es sich um einen Affen handelt, der mit der Flasche aufgezogen wird; verborgen, weil "Ziehvater" Kurt Jendryke...

Der Zoo Geburtstag Am 2. Mai diesen Jahres feiert der Allwetterzoo Münster seinen 30. Geburtstag! Die drei Jahrzehnte sieht man ihm nicht an, denn er erscheint frisch und jung...

Ostern im Allwetterzoo Mit dem Osterfest beginnt die eigentliche "Saison" im Allwetterzoo und entsprechend fleißig waren in den letzten Wochen Gärtner, Handwerker und Tierpfleger, um Anlagen und Garten "aufzumöbeln"....

Die bedrohtesten Affen der Welt Der münstersche Zoodirektor und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Artenschutz H. Jörg Adler kehrte vor wenigen Tagen mit einer erfreulichen Meldung von einer Vietnamreise zurück...

Bären- und Familientag Am Sonnabend dem 27. März lädt der Allwetterzoo Münster zum "Tag des Bären" und zum "Familientag" ein. Es gibt reduzierte Eintrittspreise und viele spannende Aktionen rund um die Bären im Zoo...

Menschliche Ersatzmutter Am 11. Februar kam im Allwetterzoo ein weibliches Kamelfohlen zur Welt, das derzeit von den Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen wird.

Rekordverdächtige Pinguine Auf 72 Tiere ist die Brillenpinguin-Kolonie im Allwetterzoo inzwischen angewachsen. Allein im letzten halben Jahr schlüpften 24 Küken aus den Eiern! Nie zuvor...

Junge Nasenbären Fünf junge Nasenbären wuseln seit wenigen Tagen durch das Gehege im Bärenhaus des Allwetterzoos Münster. Bis vor Kurzem hielt die Mutter ihren Nachwuchs noch versteckt...

Stiftung Artenschutz Vor zehn Monaten wurde unweit der berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat der Startschuss für die Errichtung des Angkor Centre for Conservation of Biodiversity, des ersten Naturschutzzentrums...

Besucherrekord - 2003 war für den Allwetterzoo Münster ein Spitzenjahr! 908.447 Menschen besuchten 2003 den münsterschen Zoo. So viele waren es seit 26 Jahren, seit dem damaligen Eröffnungsboom, nicht mehr...




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2003

Spende für Forscherwerkstatt - Im Eingangsbereich des Allwetterzoos entsteht derzeit die BIO(diver)CITY, ein Gebäude, das sich seiner Funktion der Erhaltung bedrohter Tier- und Pflanzenarten widmen wird. In der Forscherwerkstatt...

Weihnachtsgeschenk - Ein Leopard zu Weihnachten? Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für Jemanden sucht, der das Besondere liebt oder schon Alles hat, sollte sich einmal im Allwetterzoo umschauen...

Kinder- und Pferdepark - Baubeginn: Der künftige Lebensraum für Streicheltiere und mehr im Allwetterzoo Münster nimmt Gestalt an. Im Eichenwald zwischen dem Westfälischen Pferdemuseum und dem Betriebshof entsteht eine Attraktion für jung und alt, die im weiten Umkreis ihresgleichen sucht...

Zwerg und Riese - Eine ungewöhnliche Gemeinschaft von Winzling und meterlangem Kolos lebt in friedlichem Nebeneinander im Allwetterzoo Münster! Die Ameiven, kleine Untermieter der imposanten Nashornleguane, wurden sogar schon Großeltern...

Neue Elefanten - Zuwachs für Chamundis "Harem": Zwei Elefanten ziehen von Hamburg nach Münster um! Im derzeit vierköpfigen Harem des 11jährigen Elefantenbullen Chamundi...

BioDiver City - Schildkröten beziehen ihr neues Zuhause: Einweihung des Internationalen Zentrums für Schildkrötenschutz im Allwetterzoo Münster am 18. Oktober 2003

Löwenkinder - Seit mehr als 21 Jahren wurden am 16. August 2003 erstmals wieder Löwenkinder im Allwetterzoo Münster geboren und sogar gleich vier Stück an der Zahl....

Ein Herz für Tiere - Superergebnis bei einer Leserumfrage: Der Allwetterzoo Münster ist der beliebteste deutschsprachiger Zoo! Eine kurze Meldung auf den ersten Seiten der August-Ausgabe der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" schreibt...

Gorillaskulptur - Auf Gorilla-Nachwuchs wird man im Allwetterzoo Münster wohl noch etwas warten müssen, aber dennoch kann den Besuchern bereits ein Gorillakind präsentiert werden: sogar hautnah und zum Anfassen...

Straussenküken - "Kükensegen" bei Familie Strauß: Die großen Laufvögel im Allwetterzoo ziehen derzeit 11 Jungvögel auf. Auf "Hedwig" und "Heinz" ist man im Allwetterzoo Münster...

Junge Wölfe - Erster Nachwuchs bei den Iberischen Wölfen im Allwetterzoo Münster! Seit Oktober letzten Jahres leben im Allwetterzoo Münster zwei Iberische Wölfe, die aus zwei verschiedenen Zoos...

Tierpflegerprüfungen - 8. und 9. Juli 2003: Landesweite Tierpflegerprüfungen im Allwetterzoo Münster 25 junge Menschen aus ganz NRW kommen am Dienstag und Mittwoch dieser Woche in Münster...

Schlüpfende Tigerpythons - Junge Tigerpythons schlüpfen derzeit (Juli 2003) vor den Augen der Zoobesucher aus den Eiern! 54 Tage hat das Weibchen der Dunklen Tigerpythons sein Gelege bebrütet, jetzt ist es soweit...

Affricaneum - Spannend war es für Zoologen und Tierpfleger und aufregend war es vermutlich auch für die Schimpansen, als sich Ende der letzten Woche zum ersten Mal der Schieber zu ihrer neuen Freianlage im Allwetterzoo öffnete.

Warzenschweine - Endlich lassen sie sich blicken: Die ersten im Allwetterzoo Münster am 18. Mai geborenen Jungtiere bei den Warzenschweinen wurden bislang von der Mutter ...

Nachwuchs bei den Emus - Üblicherweise brüten weibliche und männliche Vögel gemeinsam und oftmals muss die Mutter die Küken nach dem Schlupf allein aufziehen. Im Allwetterzoo hingegegen ist oft alles anders...

Wieder Gepardenbabies - Freude im Allwetterzoo: Die Gepardin Ukky ist am Karfreitag dem 18. April '03 erneut Mutter geworden! Drei Junge brachte sie diesmal zur Welt...

Umringt von Affen - Wer sich einmal von Affen umringt sehen möchte, der sollte in diesen Tagen unseren Guerezas einen Besuch abstatten. Die mittlerweile 17köpfige Gruppe...

Neue Löwen - In Münster gibt es wieder ein Löwenpaar und die beiden scheinen sich zu mögen.... Am 15. Januar zog der fünfjährige "Jarah" aus dem niederl. Zoo Amsterdam in den Allwetterzoo ein...

Gorillas sind zurück - Nach 15 Monaten sind im Allwetterzoo endlich wieder Gorillas zu sehen. Heute Mittag (1.4.) traf das 7jährige Gorillaweibchen Changa aus dem Zoo Frankfurt in Münster ein und noch heute Abend werden Makokou und Fatima zurück erwartet

Nordrhein Westfalen - Neue Partnerschaft der NRW-Zoos: Mit einem gemeinschaftlichen Plakat und dem Motto "Mehr sehen, mehr sparen" werben die zehn großen Zoos in NRW jetzt erstmals gemeinsam um Besucher.

Sommertheater - Die diesjährige Sommerproduktion des münsterschen Wolfgang Borchert Theaters findet an ungewöhnlicher Stelle statt: in der Manegenhalle des Westfälischen Pferdemuseums!

Wölfe - Vor gut zwei Jahren gaben wir unsere alten, nicht mehr züchtenden Grauwölfe an einen kleinen Tierpark ab. Das Wolfsgehege wurde zwischenzeitlich von Sikahirschen genutzt, denn auf neue Wölfe mussten wir leider warten.

Prinz Alfred Hirsch - Im Allwetterzoo Münster ist man glücklich darüber, dass der jüngste Prinz-Alfred-Hirsch seinen ersten Lebensmonat gesund überstanden hat. Der am 28. Dezember geborene...

Das Regenwaldprojekt - Anfang September fiel der Startschuss für das Regenwaldprojekt im Elefantenhaus des Allwetterzoos Münster. Gemeinsam mit der Firma Seramis hatte der...

Schildkrötenexperten - Vom 12. - 14. 1. 2003 trifft sich das Exekutivkomitee des Turtle Conservation Fund (TCF), das sind Schildkrötenexperten aus aller Welt, im Allwetterzoo Münster

Erfolgsbilanz - 2002 war für den Allwetterzoo Münster ein überaus erfolgreiches Jahr: 838.548 Besucher, erfreuliche Tiergeburten, viele neue Tieranlagen und die Eröffnung des Pferdemuseums




nach oben 


Mitteilungen aus dem Allwetterzoo 2002

Jane Goodall in Münster - Die weltberühmte Schimpansenforscherin und UNO-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall wird am 9. Dezember 2002 in Münster erwartet. Nach dem Empfang durch Oberbürgermeister Dr. B. Tillmann...

Tiere zurück in Eilenburg - Im August des Jahres war Jörg Adler, der Zoologische Direktor des Allwetterzoos, mit Hilfsgütern in den überfluteten Tierpark seiner Heimatstadt Eilenburg gefahren...

Gepardenbabies - Verborgen vor den Augen von Zoomitarbeitern und Besuchern hat die Gepardin "Megan" am 6. September d.J. im Allwetterzoo Münster ein putzmunteres Quartett...

Jane Goddall spricht in Münster - Die weltberühmte Schimpansenforscherin und UNO-Friedensbotschafterin wird am 9. Dezember Münster besuchen und im Kongress Saal der Halle Münsterland sprechen...

Pferdemuseum - Im Dezember 1996 bot Jörg Adler, Zoologischer Direktor des Allwetterzoos, dem Förderverein Pferdemuseum an, das geplante Museum innerhalb des Zoo-Geländes zu bauen.

Zweiter Familientag - Wer sich immer schon mal wie ein Löwe fühlen wollte, der sollte am kommenden Samstag, 5. Oktober, den Allwetterzoo besuchen. Anlässlich des "Familientages" im Zoo öffnen die Tierpfleger das Löwengehege...

Marmor, Stein und Eisen - Der Allwetterzoo hat Zuwachs bekommen: seit wenigen Tagen tummeln sich rund 70 neue Tiere auf Wiesen und in diversen Pflanzungen im gesamten Zoogelände.

Leda und Ignatius - Vor ca. einem Jahr zogen die beiden Nordpersischen Leoparden Leda und Ignathius vom Allwetterzoo Münster in den Tierpark Nordhorn.

Auszeichnung - Seitdem der Allwetterzoo Münster 1974 eröffnet wurde, gilt er als behindertenfreundlich. Jetzt wird dem Zoo diese Behindertenfreundlichkeit vom Landesverband...

Elefantöser Umzug - Als "Elefantenstraße" könnte man die direkte Verbindung zwischen Rotterdam und Münster inzwischen bezeichnen, denn mit Thong Thai ...

Pressetermin - Zum Pressetermin am 8. August 02 im Allwetterzoo bitten wir die Medienvertreter, nicht ihre beste Kleidung anzuziehen, denn es könnte feucht von oben kommen...

Jungtiere - Auch wenn das Frühjahr die "hohe" Zeit der Tiergeburten in einem Zoologischen Garten ist, so werden doch das ganze Jahr über Jungtiere geboren und so stehen...

Kambotscha - Vor wenigen Tagen wurde der münstersche Zoodirektor Jörg Adler in der Botschaft Kambodschas in Berlin empfangen

Harry soll für Nachwuchs sorgen - Am 15.7. wird durch die Tiermedizinerin Sandra Silinski versucht werden, dem Nashornbullen "Harry" auf schonende Art ohne Narkose Samen abzunehmen...

Familientag - Zum offiziellen ersten Familientag mit ermäßigten Eintrittspreisen hatte der Allwetterzoo am Samstag dem 6.7.02 alle großen und kleinen Kinder und alle Erwachsenen eingeladen...

Storchküken - 10 Küken von drei freifliegenden Weißstorch-Paaren wachsen derzeit im Allwetterzoo heran Viel Arbeit hatte am Montagmorgen (10.6.) Michael Jöbges...

Biotag - Am kommenden Samstag (1.6.) könnte sich manch ein Besucher des Allwetterzoos auf den münsterschen Wochenmarkt versetzt fühlen, wenn er beispielsweise am Bärengehege zum Kosten von Honig...

Geburtstag - Als Sohn des berühmten "Ganesha", einem in Indien lebenden Palastelefanten, und einer Hamburger Elefantenkuh in der Hansestadt 1992 geboren, zog Chamundi...

Jane Goodall - Zahlreiche Privatpersonen und Firmen haben seit dem Sommer des letzten Jahres symbolische Anteile am Affricanum im Allwetterzoo erworben. Durch den "Verkauf" von Quadratmeteranteilen...

Experiment - Zweifler hat es gegeben, doch nach dem Motto "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" haben wir riskiert und letztendlich mit der richtigen Strategie unser Ziel erreicht...

Bärenspielplatz - In den zurückliegenden Monaten haben Tierpfleger, Zoohandwerker und Zoogärtner rund 1500 Arbeitsstunden investiert, um die 850 qm große Außenanlage der Syrischen...

Zoo Grün - Am Wochenende (27./28. April) trafen sich im Allwetterzoo Münster Mitarbeiter aus 13 Zoologischen Gärten Deutschlands, die in ihren jeweiligen Zoos für die Gartengestaltung ...

Löwenflug - Heute (25. April) startet im Allwetterzoo Münster ein besonderer Tiertransport: Ein im Zoo Arnheim/NL geborener männlicher Löwe wird per Lkw nach Frankfurt gebracht, von wo...

Artenschutz - Vor einem Jahr wurde in Münster eine neue und in ihrer Form bislang einmalige Initiative zum weltweiten Biodiversitätsschutz gegründet. Unter dem Motto "Ausgerottet heißt...

Mistkäfer - Seit dem 17. April leben 50 ungewöhnliche, skurril anmutende neue Bewohner in der Reptilienhalle des Tropenhauses im Allwetterzoo Münster. Schon in den wenigen Stunden, die...

Enttäuschung - Mit enormem Aufwand und großem öffentlichem Interesse war Emmi, 11jährige Nashornkuh im Allwetterzoo Münster, Anfang Februar von Spezialisten des Berliner Instituts für Zoo...

ZGAP - Mehr als 100 Artenschützer aus der Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland treffen sich am Wochenende des 13. und 14. Aprils zu ihrer alljährlichen Hauptversammlung im...

Drahtesel - Rund 40 Tierpfleger und 10 Handwerker haben im Allwetterzoo Tag für Tag lange Wegstrecken zu bewältigen, um zu ihren Arbeitsplätzen zu gelangen. Immerhin ist das Zoogelände...

Spende - Eigens aus Großbritannien kommt ein Schildkrötenexperte am Freitag dem 5.4. in den Allwetterzoo, um sich über die Fortschritte am Bau des Internationalen Zentrums für...

Ach-wie-süß - Fragt man Zoobesucher nach ihren Lieblingstieren, werden an erster Stelle stets die Affen genannt, ganz weit vorn rangieren aber auch Jungtiere jeglicher Art....




nach oben 


Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright aller Texte dieser Seite beim Allwetterzoo Münster, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 02 51/ 89 04 15 eMail: zuehlke@allwetterzoo.de





Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer