Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Es war nichts mit der Liebe


Yvonne, bei einem ihrer wenigen Streifzüge draußen - für eine große Ansicht (Desktop Hintergrund?) klick auf's Bild!



Nashorn Yvonne verlässt den Allwetterzoo Münster wieder in Richtung Niederlande...

Mit großer Freude und „großem Bahnhof“ wurde am 23. April die Breitmaulnashornkuh „Yvonne“ im Allwetterzoo empfangen. „Ik heeb en date!!“ prangte auf dem Schild am niederländischen Transporter. Die 18jährige Kuh kam aus dem Park Beekse Bergen und sollte möglichst mit dem münsterschen Bullen „Harry“ eine Familie gründen. Damit wird es nun leider nichts! „Yvonne“ zeigte sich vom ersten Tag an als sehr eigenbrötlerisch. Kontaktversuche von „Harry“ duldete sie überhaupt nicht, was dem Bullen gar nicht gefiel. Das Verhältnis der Niederländerin zu den beiden münsterschen Kühen „Emmi“ und „Vicky“ war auch relativ gespannt. In den letzten Wochen hatten alle Tiere miteinander Stress. Offensichtlich wollte „Yvonne“ sich in ihrer neuen Heimat nicht einleben. Zudem ist „Emmi“ hoch tragend - ihr dritter Nachwuchs wird um den 20. September herum erwartet. Deshalb entschloss man sich in Münster schweren Herzens, die Nashornkuh nach Beekse-Bergen zurück zu schicken. Sie wurde am Mittwoch gegen 11:30 abgeholt und wie schon bei „Yvonnes“ Ankunft wurde dafür ein Schwerlastkran in der mittleren Anlage der Nashörner aufgestellt.

10.08.2009

Zur Übersichtsseite Mitteilungen   Nach oben 




Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer