Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Das Regenwaldprojekt

Pressemitteilung Allwetterzoo Montag 13. 1. 2003

Anfang September fiel der Startschuss für das Regenwaldprojekt im
Elefantenhaus des Allwetterzoos Münster. Gemeinsam mit der Firma Seramis
hatte der Zoo ein Programm und eine Ausstellung zum Thema tropischer
Regenwald für die Viertklässler der münsterschen Schulen erarbeitet. Zwei
Klassen testeten als Pilotgruppen die interaktive Ausstellung im Zoo als
Kernpunkt einer Lerneinheit zur Ökologie der tropischen Wälder. Beendet wird
das Projekt im Februar mit der Übergabe je eines "Grünen Klassenzimmers"
durch die Firma Seramis an die beiden beteiligten Schulklassen als Belohnung
für die Mitarbeit.

Die für das Projekt erarbeiteten Texte und die Ausstellung werden von den
Lehrern der Zooschule im Allwetterzoo in ihren Unterricht integriert, so
dass beides dauerhaft zum Einsatz kommen kann. Die Ausstellung wird nach
Abschluss des Projektes noch insoweit verändert, dass sie sowohl für die
Schüler der Zooschule als auch für die Besucher des Zoos nutzbar ist. Die
einzelnen Exponate sind allerdings auch schon jetzt für jeden Zoobesucher
interessant. Sie reichen vom Riechbaum über Holz- und Bodenproben bis zum
frischen Elefantenköttel und zeigen viele Aspekte der Zusammenhänge in einem
intakten Regenwald auf. Großformatige Bildtafeln, die plakativ die
Kreisläufe im Regenwald darstellen, weisen auf die akute Zerstörung der
Wälder hin. Als beispielhafter Lösungsansatz zur Rettung der Regenwälder
wird auf einer Tafel das Engagement von Firmen wie Seramis veranschaulicht.
Seramis unterhält in den letzten Waldgebieten in Ghana eine "Urwaldschule"
und fördert Anpflanzungen in den Randgebieten der dortigen Primärwälder.

Der Zoo, der immer stärker als außerschulischer Lernort für Themen der
Biologie, Ökologie und des Naturschutzes entwickelt wird, bietet durch seine
botanische Kulisse und seine tierischen Bewohner das anschaulichste
Unterrichtsmaterial. Die Begeisterung der Schüler bei der Beantwortung der
Fragen zur Regenwaldausstellung bestätigt die Verantwortlichen darin, den
richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Der Zoo präsentiert die Ausstellung
den lokalen Medien am Montag, 13.1., im Rahmen eines Gesprächs mit am
Projekt beteiligten Schülern und der münsterschen Schuldezernentin.



Nach oben

Zur Übersichtsseite Presse



Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer