Startseite
Seitenübersicht
Allwetterzoo
    Tiere
    Gehege
    Tierhäuser
    Aquarium
    Terrarium
    Spielplätze
    Kinder+Pferdepark
    Infos
    Artenschutz
    Impressionen
    Erinnerungen
    Kalender
    Nachrichten
Filme aus dem Zoo
Entdeckt im Zoo '12
Entdeckt Archiv ab '01
Delphinarium
Andere Zoos
Fundstücke
Zootierbilder
Tierisches
Desktopmotive
Grusskarten
Feedback
Gästebuch
Vereinsseiten
ZooFan Mail

Mongolischer Pferde-Experte


Mongolenpony mit Fohlen  im Kinder- und Pferdepark



...zu Gast im Allwetterzoo Münster!

Der Allwetterzoo ist der einzige deutsche Zoo, in dem Mongolen-Ponys gehalten werden. Deren wilde Vorfahren, die Przewalski-Urwildpferde, und Trampeltiere, zweihöckrige Kamele, stammen ebenfalls aus der Mongolei. Morgen bekommen unsere mongolischen Tiere Besuch aus der Mongolei, und zwar von Tomor, einem ausgesprochenen Pferde-Experten.

Tomor ist derzeit Gast von Dr. Rolf-Peter Lacher. Der Lehrer und Pferdezüchter im schwäbischen Gammertingen musste viele Hindernisse überwinden, um Pferde aus der Mongolei nach Deutschland zu holen: www.mongolische-pferde.de. Aus seiner Herde gab er vor zwei Jahren die beiden Stuten „Naidal“ und „Gaslan“ an den Allwetterzoo ab.

Tomor besucht Münster, um den Tierpflegern des Allwetterzoos sein Wissen über mongolische Pferde zu vermitteln. Dabei wird er von einem Fernsehteam begleitet, das für die Fortsetzung der Dokusoap „Pinguin, Löwe & Co.“ filmt. Zu unserer Freude wird die ARD noch in diesem Jahr 40 neue Folgen senden.

Tomor und Dr. Lacher reisen am Mittwoch wieder zurück nach Gammertingen – mitsamt den beiden Zoo-Stuten. Sie sollen von einem Mongolen-Hengst gedeckt werden, damit sich münstersche Zoobesucher in elf Monaten hoffentlich wieder an Fohlen erfreuen können.

26.02.2007

Zur Übersichtsseite Mitteilungen   Nach oben  


Datenschutz Impressum Copyrights Disclaimer